Mittwoch, 24. Mai 2017

MINI-MITTWOCH LESEN BEDEUTET FÜR MICH



7:42, Deutschland, irgendwo in der Stadt Brandenburg. 
Die Temperatur liegt bei 12Grad. 
Es ist stark bewölkt. 
Nathalie beginnt, den Beitrag für den Mini-Mittwoch zu schreiben.

 BRANDAKTUELLE: WAS BEDEUTET LESEN FÜR DICH/MICH? 

Wir geben ab an die Bloggerin… Lesen bedeutet für mich… Naja wie soll ich sagen, es ist ein Teil von mir. Ich ohne Buch ist wie die Luft ohne Sauerstoff. Weniger lebenswert😉

 Lesen ist mein Ticket in fremde Welten.

 Lesen ist meine Schoki an doofen Tagen. 

Lesen ist mein Gewissen. 

Lesen ist die Sonne an Regentagen. 

 Lesen ist der Held der Stunde. Lesen ist Freiheit. 

Lesen ist meine Art von Entspannung. 

 Lesen zeigt mir Gefühle auf, die ich nicht kenne. 

 Lesen ist mein Weg, mit die tollsten Menschen kennenzulernen. 

 Lesen gehört einfach zu mir. Schon gefühlt immer. 


 Mehr brauche ich gar nicht zu sagen. 

Es ist 13:55 und ich habe den Beitrag beendet. 

Eure Königin der Verrückten 👑💙

Sonntag, 21. Mai 2017

Partnerblog die fünfte


Es ist Sonntagabend und Zeit für ein paar Antworten. 
Heute, immer noch im Verhör:
Farina von Buecherfuechschen

Ihr könnt gerne auch die eine oder andere Frage mit beantworten🙂❤

___________________

Du wirst in einem Kaufhaus nach Ladenschluss eingeschlossen und kommst erst am nächsten Morgen wieder heraus, was tust du? (IKEA, Trends, Ostermann)    

Oh ich glaube das ist eine Frage über die jeder schon einmal nachgedacht hat, oder? 😁 
 Ich würde wahrscheinlich erst einmal durch das ganze Kaufhaus gehen und schauen, was es zu entdecken gibt und ob nicht irgendwo Zombies oder Monster lauern 😅😅 die mich,  wenn ich schlafen gehen würde, auffressen könnten.  Wenn ich allerdings welche fände, wüsste ich nicht wirklich was ich dann machen würde... 😳😰  

 Wahrscheinlich würden sie mich direkt fressen und dann hat sich die Sache mit der Nacht im Kaufhaus eh erledigt 😕😆 Sollte dies jedoch nicht passieren stände danach definitiv essen auf dem Programm. Essen und einen Schlafplatz suchen. Mit dem Essen, dann zum Schlafplatz und erst einmal eine Runde chillen. Vielleicht gibt es in der Nähe sogar einen Fernseher, dann wäre meine Nacht gerettet.  Sollte ich in Ikea eingeschlossen sein, würde mich das Bällebad vor dem schlafen gehen jedoch auch noch magisch anziehen 😁 Trotz alle dem bin ich leider eine ziemliche Schlafmütze und würde nicht länger als 1-2Uhr aushalten und dann friedlich einschlummern und aufwachen, wenn die ersten Mitarbeiter zur Arbeit kommen 💤     


___________________
  Wenn du dir eine Serie aussuchen dürftest, die dann zu deinem Leben wird, welche wäre es und warum?    

 Ohja... das weiß ich sofort. Chicago P.D! Ich wäre die Partnerin von Kyle Ruzek und die feste Freundin von Antonio Dawson. Ja ich weiß, viele finden Jay Halstead vieeeel heißer, aber der gehört nunmal leider schon Erin und irgendwie habe ich mich beim schauen der Serie, direkt bis über beide Ohren in Antonio verliebt 😍😍💖   Warum gerade diese Serie? 
Sie gehört einfach zu meinen liebsten Serien und beeinhaltet gleich 3 weitere Serien. D.h ich würde gleichzeitig auch mit den Leuten von Chicago med, fire und justice zutun haben und Freundschaften schließen können.  Außerdem würde ich so gerne mal nach Chicago, da wäre diese Serie einfach perfekt 😇    

__________________
  Lieblings Autor?     Colleen Hoover 💖💖 ich liebe bisher einfach all ihr Bücher die ich gelesen habe und bin jedesmal so emotional involviert das bei mir kein anderer Autor/Autorin in frage kommt.   


__________________
 Schwere Frage ... Lieblings Buch?    

 DAS IST ECHT SCHWER VERDAMMT. Auf der einen Seite möchte ich jedes einzelne der Harry Potter Saga nennen, auf der anderen Seite aber auch  "Zurück ins Leben geliebt" von C.H. Maaaaan... das ist echt schwer.  Ok ich nehme "Harry Potter und der Stein der Weisen" einfach aus dem Grund, weil mit diesem Buch alles angefangen hat. Mit jedem Wort was ich daraus gelesen habe, zog es mich mehr und mehr in seinen Bann. Es machte mich süchtig, es machte mich glücklich... ich war so fasziniert. Ich wollte nie mehr aufhören und für immer in dieser Welt bleiben.  😍😍 Potterhead für immer /*   


_________________
 Du darfst dir 3 Sprachen aussuchen die du durch einen Implantat perfekt sprechen könntest, welche wären es und warum?    

 Definitiv Englisch, weil es einfach die Sprache der Spachen ist.  Dann auf jeden Fall Spanisch, da ich sie als Kind sprechen und verstehen konnte, sie dann aber verlernt habe, da wir wegzogen und ich nicht mehr jeden Tag bei meinem Patenonkel und meiner besten Freundin war, wo viel spanisch gesprochen wurde. Achja und zu aller letzt noch... Französisch, weil sich der Klang einfach toll anhört, wenn man es fließend sprechen kann 😝      



_____________________
Szene: Einsame Insel mit einem Baumhaus, einer Wasserquelle und einem Dschungel. Du darfst dir 5 Sachen, 3 Menschen und 2 Bücher aussuchen die du dort hast. Welche wären es?    

 Menschen wäre bei mir leicht, mein Freund und meine meine zwei besten Freundinnen Magali und Gwenny. Bei den Gegenständen haperts dann schon mehr...  Nr.1 wäre auf jeden Fall ein Koffer mit Kleidung für uns alle. 
 Nr.2 eine medizinische Notfall Tasche, die sich selbst kühlt und eine Menge Verbandsmaterial und Medizin beeinhaltet.  
 Nr.3 ein Schweizer Messer? Das Ding kann doch angeblich alles 😅😅. 
 Nr.4 vier Schlafsäcke. Ich bin nämlich ein ziemlicher Frierpinsel und kann nicht ohne Decke schlafen, also wäre ein Schlafsack eine gute Wahl denke ich, ABER sieht man die 4 Schlafsäche jetzt schon als vier Sachen an? NEIN wir tun es nicht. Alle vier sind in einem Sack verpackt und der Sack zählt als eine Sache! 😂😂 
 Nr.5 ein Feuerzeug. Ich will nämlich nicht darauf hoffen, dass es uns so gelingt Feuer zu machen, denn wenn es nicht klappt und ich nichts zu essen bekomme, könnte es ziemlich ungemütlich werden... zu viert... auf dieser einsamen Insel... 😅😇  Bei den Büchern ist die Wahl dann schon wieder einfacher.  Harry Potter und der Stein der Weisen  und ein Inselguide für Gestrandete,  indem steht wie man auf einer einsamen Insel überlebt 😜       



_____________________
Welches Buch hättest du gerne verfilmt und welche Schauspieler sollten deiner Meinung nach die Hauptrollen spielen?   

 Bei mir wäre es kein einzelnes Buch, sondern eine Buchreihe und zwar die Night Huntress Saga von Jeaniene Frost. Ich liebe Cat & Bones und all ihre Freunde...💖💖 Genug Bücher zu verfilmen gibt es ja und ich kann mir vorstellen, dass sich dadurch noch mehr Menschen in die Reihe verlieben.  Als Schauspieler hätte ich gerne für Bones: Daniel Fox (Model) und für Cat: die Frau auf dem Foto, von der ich leider den Namen nicht herausfinden konnte .. beide nicht soooo bekannt, dass man sie direkt mit irgendeinem Charakter identifiziert, also gute Chance mit den Filmen als neues Gesicht Erfolg zu haben 😍😍


Das wars dann für heute.
Ich Fall dann mal müde ins Bett😂😂
Eure Königin der Verrückten 👑💙

Weil ich mich verliebt habe-Anne of Green Gables



Es ist Samstag und ich will gerade Wäsche aufhängen, da klingelt es. Ich renne die Treppe hinunter. Meine Haare sind vollkommen wirr und ich bin verschwitzt, von der Hitze und dem Haushalt. Nichts kann mich aufhalten. 
Ich reize den Paketboten seine Ware regelrecht aus den Händen, unterschreibe, wünsche einen schönen Tag und renne wieder hinauf. Mein Weg führt mich ins Wohnzimmer, wo ICH eine Scherer nehme und das Paket öffne. Meine Mutter, die mich nur halb so irritiert anschaut, wie andere es in diesem Fall getan hätte, fragt mich, was es dieses Mal für ein Buch ist. Ich antworte ihr nur:BÜCHER. 
Dann nehme ich meinen neuen Schatz aus dem Paket und kann mich nicht satt sehen. Mama sagt nur: „Anne mit den roten Haaren? Na das wurde ja mal Zeit!“

video

Tja, so beginnt meine Liebesgeschichte, obwohl sie begann viel früher. Schon als Kind habe ich die Serie ANNE MIT DEN ROTEN HAAREN geliebt. Nichts konnte mich davon abbringen sie zu schauen. Dann vor kurzen habe ich die nur 7 Folgen lange Serie ANNE WITH AN E auf Netflix verschlungen. 
Man könnte meinen, ich sei ein Fan von Annes Geschichte. Zudem bin ich ein Bücherwurm, also wurde es endlich mal Zeit. Ich habe mir die Bücher besorgt. Auf der Suche nach ihnen habe ich eine wunderschöne Ausgabe entdeckt. 




Die Anne of Green Gables Library!!! Vorher nur auf einem kleinen Bild gesehen, habe ich mich schockverliebt als ich mein Paket auspackte. Da macht es auch nichts, dass ich meine Englischkenntnisse zusammen kratzen muss, da die guten Stücke aus dem ALADDIN VERLAG, aus der Simon&Schuster Verlagsgruppe kommen. Also aus Amerika. Außerdem hat die Boxedition nur 19,99 Euro gekostet! 
Ich muss euch einfach an meiner Liebe teilhaben lassen, aber zunächst für alle, die nicht wissen,was Anne of Green Gables für ein Werk ist, hier der Inhalt von Band 1:



Als Anne Shirley auf der Green Gables Farm ankommt, überrascht sie jeden. Als erstes, sie ist ein Mädchen. Marilla Cuthbert und ihr Bruder, Matthew haben speziell nach einen Waisenjunge gefragt, der ihnen auf der Farm zur Hand gehen kann. Und Anne (mit einen E, denn so ist viel schöner und hoheitsvoller ) ist nicht irgendein Mädchen. 
Sie hat hell rotes Haar, eine wilde Fantasie und redet wie ein Wasserfall. Aber ihr süßes Gemüt und ihrer wacher Geist überzeugen ihre Adoptiveltern, sie zu behalten. Annes Leben ist alles, nur nicht gewöhnlich. 
Nicht als Lehrerin , nicht wenn sie das Collage abschließt, noch als sie ihr Leben mit ihren persönlichen Prince Charming startet. Darum geht es in den 4 Geschichten. 

Wie ich beim stöbern entdeckte, gibt es nicht nur diese vier, sondern noch zwei weitere. Diese werde ich mir auch noch besorgen, zumindest in dieser hübschen Aufmachung. In diesen beiden geht es um eine Tochter von Anne und allgemein ihren Kindern. 



In Band 2, ANNE OF AVANLEA, dessen Inhalt ich auch noch aus der Serie Anne mit den roten Haaren kenne, sind 5 Jahre vergangen. Anne möchte Marilla lieber auf der Farm helfen, statt aus College zu gehen. Als ein neuer Lehrer für die Dorfschule gesucht wird, überredet man sie, diese Tätigkeit aufzunehmen. Doch wie immer bei Anne läuft nicht alles ganz so glatt. Doch ihre beste Freundin Diana und ihr Allzeit-Gegner Gilbert Blythe stehen ihr zur Seite. 



Band 3, ANNE OF THE ISLAND führt Annes Lehrgeschichte weiter, indem sie aufs College schlussendlich doch geht. Ist Marilla nun nicht mehr ganz so allein mit der Arbeit. Doch das College bringt nicht nur Lernen mit sich, sondern auch aller Hand neuer Herausforderungen. Sie lernt neue Freunde kennen und Die ersten jungen Männer beginnen sich für sie zu interessieren. Doch einer funkt immer dazwischen. Gilbert Blythe. 



In Band 4, ANNE’S HOUSE OF DREAMS, den letzten Band des Schubert, geht es um…. Das kann ich nicht verraten, nur soviel sie lernt neue Menschen kennen und alte Bekannte von einer anderen Seite kennen. UND ICH LIEBE ES, SO WIE ICH GILBERT BLYTHE LIEBE!!!! 



Schon als Kind war ich in die Trickversion von ihm verliebt. Ich glaube ich habe meine Liebe gut dargestellt😅 Wer liebt sie noch, sowie ich? Eure Königin der Verrückten 👑💙 

P.S. Das ist Jenny meine beste Freundin😉

Mittwoch, 17. Mai 2017

Mini-Mittwoch: Das Buch, welches ich am häufigsten gelesen habe



Guten Abend, 
 Meine Leseverrückten verzeiht mir meine Verspätung 😅 

Manchmal ist das Chaos in meinem Kopf schon zu groß für nur einen Menschen und dann kommt auch noch die Arbeit dazu. Explosionsgefahr. 

Aber hier ist er, der MINI-MITTWOCH 🎉 

DAS heutige Thema: DAS BUCH, WELCHES MAN AM HÄUFIGSTEN GELESEN HABE.

 Bei dieser Frage bin ich ins Stolpern gekommen, denn ich habe bei Büchern ein zu gutes Gedächtnis. Spätestens , wenn ich den Klappentext noch einmal lese, sprudelt die ganze Geschichte in meinem Kopf los. Ich genieße viel zu sehr dieses Gefühl, ein wundervolles Buch entdeckt zu haben. 

Es gibt jedoch ein Werk, welches ich wirklich schon oft gelesen habe und bald wohl lesen sollte. Ich bin ja immer noch 11😉😂 

 Ein Sommer mit Pferden von Patricia Harrison Easton!!! Ja, so heißt und ja es ist für Jugendliche ab 11 Jahre. Verurteilt mich doch. 
 Es geht um Pferde und es ist eine weibliche Hauptperson. So etwas habe ich immer gerne gelesen. 
 Elizabeth muss zu ihrer Großmutter, die ein Gestüt hat. Sie hat keine Ahnung von Pferden und ist skeptisch dem Ganzen gegenüber. Doch aus Skepsis wird Liebe. 

Ja, das wäre es wohl in kurz. 

Warum ich es sooft gelesen habe? Es sprüht vor Freude und Überzeugung. Es war immer toll von der Pferdewelt zu lesen und von Sulkyrennen. 

 Ich selber bin auf Pferden groß geworden, habe nicht nur einen Sommer mit Pferden verbracht. Ich bin Sulky gefahren, war bei Fuchsjagden und anderen Dingen. Es war meine Welt und dieses Buch gehört einfach dazu, denn es ist ein Teil von dieser. Ich werde ganz nostalgisch, wenn ich es lesen. Dabei bin ich gerade Mail 19. Dieses Buch ist wie ein Zuhause. Ganz einfach, das ist der Grund, warum ich es immer wieder lese. 

 Welches Buch habt ihr am häufigsten gelesen? 
Könnt ihr immer wieder genießen? 

 Eure Königin der Verrückten 👑💙

Sonntag, 14. Mai 2017

Partnerblog die vierte



Wisst ihr Sonntagsbeschäftigung ist Fragentag und Fototag.
Manchmal ist das Recht stressig, aber ich würde es nicht missen wollen.

Ich hoffe euch gefallen die heutigen Antworten von Farina.
Gerne dürft ihr sie auch beantworten 😄
______________________

Morgenmuffel ja oder nein? 

 Ähm... jein. Ich hasse aufstehen und ich hasse es früh aufzustehen, ABER ich bin nicht wirklich muffelig wenn ich aufstehe. Ich sag dann nur einfach nichts. 
Wenn ich meine 5-10 Minuten wach bin, ist alles super. 
Das einzige was ich wirklich nicht ab kann ist, wenn ich wirklich müde bin und mich dann jemand nervt. Dann kann ich echt ungemüdlich werden. 
 Oder wenn ich am Wochenende nicht ausschlafen kann... 

 ok vielleicht bin ich ein Gelegenheits-Muffel 😇😅😅    


________________________
Welche Schwächen hast du?   

 Ich bin eine absolute Chaotin. Mir ist es nicht wichtig, dass meine Wohnung geleckt aussieht und man vom Boden essen kann. Nur ein Genie beherrscht sein Chaos oder nicht? 😆 
 Wenn mal eine kleine Staubschicht auf meinem Wandregal liegt,  bricht mir nicht sofort der Schweiß aus. Dazu kommt, dass ich eine gewaltige Sammelsucht habe, ich liebe es Bücher, DVD's und alles was mir gefällt zu sammeln.  
 Ok, jetzt klinge ich ein wenig wie ein Messi 😨😱😱 
 NEIN! So schlimm ist es noch lange nicht 😅😅    


______________________
Bist du eher eine Räubertochter oder eine Prinzessin?   

Definitiv eine Räubertochter.  Meine Mutter und ich haben, als ich 4-5 Jahre alt war, mal in einer WG gewohnt. In einem großen Fachwerkhaus mit vielen Menschen.  Eine richtige Hippie-Wg, mit Füßen auf dem Tisch, Barfuß laufen und vielen Versteckmöglichkeiten. Neben mir und meiner Mutter, wohnten auch noch mehrere andere Kinder mit in der Wg oder gingen täglich ein und aus.  
 Das Haus war unsere Räuberhöhle und der Garten dahinter unser Wald.  Es hat wahnsinnig viel Spaß gemacht dort zu leben und ich würde es um nichts in der Welt tauschen wollen.     


_______________________
Du gewinnst ein Meet & Greet und darfst dir die Person aussuchen mit der du den Tag verbringst...  wer wäre es und was würdet ihr machen?   


 Da es leider nur eine Person sein darf und ich somit nicht alle Jungs von One Direction nehmen kann, würde ich sagen....  wähle ich Liam Payne 😍 

 Wir würden in die Harry Potter World nach Orlando fliegen und einen wunderschönen Tag inmitten von Hexen und Zauberern verbringen.  
 Viel lachen, quatschen, essen und Fotos machen und am Abend natürlich zum 1384312x Harry Potter schauen 😍💖    


__________________________
Willst du Kinder ? Wenn ja,  wie viele und wie sollen sie heißen?   

 Ich habe bereits einen 7 Jährigen Sohn namens Fabio, hätte aber gerne irgendwann noch 2 weitere.  Auf jeden Fall ein Mädchen,  das dritte Geschlecht wäre mir egal 😋😁 
 Mein Freund und ich haben uns jetzt schon auf einen Namen für unser Zukunftskind geeinigt. Es wird eine Emilia. 

 Jungen Namen finde ich schön:  
 Phillip 
 Paul 

 Weitere Mädchennamen fände ich schön:  
 Leni  
 Pauline  
 Pauli 


____________________
 Du darfst dir einen Trip über 5 Wochen aussuchen, wohin gehts und was würdest du machen?    

 Ich würde mit meinem Freund und meinen engsten Freunden nach Hawaii fliegen. 

5 Wochen Freunde, Sonne, Wassersport, Action, viele Fotos und die Seele baumeln lassen. Das wäre wunderbar 😍💖     


__________________________
Trinkst du Kaffee?   

 Jein, ich trinke keinen puren Kaffee, ich trinke nur Latte Macchiato, Milchkaffee, Chai oder alles was mit viel Milch ist 😅😋    


________________________
Bibi Blocksberg oder Benjamin Blümchen?   

 Bibi und Tina? 😅😅  
 Ok, eigentlich habe ich alles gehört. Sowohl Bibi, Bibi und Tina als auch Benjamin Blümchen. Als Kind(und heute noch) habe ich Hörspiele und Hörbücher geliebt.  
 Es gab kaum was, was ich nicht gehört habe.  Es mussten auch jeden Abend mindestens beide Seiten gehört werden. Sonst wollte ich nicht schlafen 😁  

Meine Antworten findet ihr HIER

Schönen Sonntag noch,
Eure Königin der Verrückten 👑❤

Mittwoch, 10. Mai 2017

Mini-Mittwoch Bücher, die ich nicht rezensiere

Es ist Mittwoch der 10 Mai. Das Wetter: leicht bewölkt, aber trocken. Der Tag bringt Arbeit, aber zunächst den MINI-MITTWOCH 🎉🎊 


ICH FREUE MICH IMMER WIEDER DRAUF! 
Das heutige Thema: BÜCHER, DIE ICH NICHT REZENSIERE… 

 Vor einigen Wochen hätte ich keine Antwort darauf gewusst, denn da wurde jedes Buch, welches ich las, auch rezensiert. Doch heute kann ich ganz klar eine Antwort darauf geben. 

 Entweder ich mochte es gar nicht und ich möchte mir nicht die Mühe geben es zu rezensieren, oder ich habe das Buch einfach als gute Unterhaltung genossen. 

Ersteres ist wohl eher selten der Fall, denn wie eine Journalistin, die nicht nur über das Glück in der Welt berichten kann, kann ich es mir nicht erlauben, euch nicht vor das Unheil in der Buchwelt zu warnen. D
as ist wohl eher etwas überspitzt ausgedrückt, aber ich hoffe man versteht, was ich damit sagen wollte. 

 Zweiteres kommt daher eher öfter vor. Allein in den letzten zwei Wochen habe ich 10 Bücher gelesen, über die ich noch nicht berichtet habe. Ich unterstelle mir bei dieser Tatsache aber auch etwas Nachlässigkeit und gelobe Besserung. 

 Natürlich könnt ihr mir jeder Zeit schreiben, dass ich ein Buch, welches ihr auf meinem Blog gesehen habt, rezensieren sollte. Damit habe ich kein Problem. Im Gegenteil. Es würde mir zeigen, dass ihr meine Rezensionen auch lesen wollt. 


 Bücher, die ich nicht rezensiere, sollte ich, zumindest von meiner Warte aus, zumindest auf meinem Blog präsentieren. Zurzeit ist es aber etwas schwer die Waage zwischen: Schottland, Books, Lesen, Arbeit und anderen Hobbies zu halten. 
Es kommen aber wieder bessere Zeiten. 

Zum Schluss noch einmal die Frage an euch, die auch gerne auf Facebook beantworten könnt.
Welches Buch habt ihr am schnellsten abgebrochen und wieso?


 Einen schönen Mittwoch, 
Eure Königin der Verrückten 👑 💙

Sonntag, 7. Mai 2017

Partnerblog die Dritte

Und es geht weiter. Ich hoffe, ihr findet die Fragen und Antworten halbwegs amüsant.
Ich zumindest muss immer wieder schmunzeln, wenn ich die Fragen wieder lese.
Also hier die Antworten am sonnigen Sonntag von Farina/Buecherfuechschen: 

__________________________

Wenn du dir eine Superkraft oder Fähigkeit (z.B zaubern) aussuchen könntest, welche wäre es und warum?

Auf jeden Fall zaubern! Ich bin im Zeitalter der Harry Potter Bücher aufgewachsen und welches Kind hat dich damals(und noch heute) nicht gewünscht den heiß begehrten Hogwarts Brief zu bekommen. 

Mit zaubern kann man eigentich fast alles haben:

man kann sich mit einem Tarnumhang unsichtbar machen
man kann auf einem Besen, Thestral oder anderem Fluggefährt, fliegen  
man kann sich für kurze Zeit in eine andere Person mit Vielsafttrank "verwandeln"   man kann Dinge zum schweben bringen  
Zaubersprüche sprechen  und und und... 
wie gesagt die Liste kann ich unendlich weiter führen... 
also ja ZAUBERN wäre meine Fahigkeit 😅😅
  
_____________________
Du darfst dir deinen Ehemann aus dem Harry Potter Cast aussuchen, wer wäre es und warum? (Unabhängig von der Geschichte, also z.B Fred/ Sirius würde auch gehen)


Puh, das ist eine wirklich knifflige Frage. Wenn ich NUR nach dem Aussehen gehen würde dann wären es wahrscheinlich Draco oder Ron. Gehe ich aber nach dem Gesamtpaket dann muss ich mich echt ein paar Minuten sammeln und nachdenken...  Ich denke ich heirate Fred Weasley 💖 Er ist groß, hat einen eigenen Laden, hat einen tollen Sinn für Humor und ist ein WEASLEY 😁 Ich wollte immer zu den Weasleys gehören 💖💖 


____________________________
Cheeseburger mit oder ohne Gurke ? 

Oh oh da kann man doch nur ins Fettnäpfchen treten, schließlich herrscht hier eine 50/50 Chance das "falsche" zu sagen 😅😅😅 aber... nein definitiv OHNEEE! 

Pfui ich hasse die Gurke auf Cheeseburgern, 

aber wenn man sie ohne bestellt schmeckt es nicht nach richtigem Cheeseburger 😂 

Ich weiß ziemlich krank aber naja was solls, 

man kann sie ja runter nehmen 😇😋

 _______________________

Wenn die Zombie Apokalypse ausbricht, was tust du?

Wahrscheinlich würde ich mich in mein Bett legen und weinen 😆

Wirklich, ich wäre nicht für so ein Spektakel gemacht, dafür bin ich einfach viel zu sehr eine kleine Schisserin.

Ich wäre 100% die erste die gefressen werden würde völlig ungeeignet für ein Leben ohne "richtiges zu Hause".

Klar, ich gucke gerne the walking Dead... und schimpfe oft, wenn sich einer der Charaktere mehr als dämlich anstellt, aber im Endeffekt wär ich wahrscheinlich genau die Person die Hustet wenn sie sich vor einem Beißer/Zombie versteckt und dadürch dann auf sich aufmerksam macht um am Ende qualvoll verspeißt zu werden 

 ________________________

Wenn du nur ein Lied dein ganzes Leben lang hören könntest, welches wäre es?

Half a heart - One Direction

Ja ich weiß ich bin ein bisschen alt für Boybands, aber das ist mir total egal. Ich liebe One Direction und habe die Jungs sowohl zu fünft als auch zu viert unterstützt. 

 Weswegen mein "Lebenslied" auch mein absolutes Lieblingslied Half a Heart ist. Dieses Lied hat so einen emotionalen Text und meine beiden Lieblinge Liam und Zayn singen fast jede Zeile, da ist es klar das es mein Favorit ist 😍

______________________ 

Dein absoluter Lieblings Film?


Blinde Side 💖💖💖

Als ich den Film das erste mal gesehen habe, habe ich geweint. Beim zweiten mal ebenfalls und jedes weitere Mal seitdem. 

Ich finde die Geschichte wirklich Herzergreifend und super erzählt.

Das er auf einer wahren Begebenheit beruht macht es nur noch emotionaler. Sandra Bullock spielt eine wirklich tolle Leigh Anne Tuohy und auch die komplette Familie ist klasse. 

Für mich ein absolut eindrucksvoller Familienfilm 💖


__________________________
Wie soll dein Hochzeitskleid aussehen?


Ja ich gebe es zu, ich bin besessen vom Heiraten. Wenn ich einmal heirate (und ich würde es gerne früher als später tun...) dann möchte ich auch eine riesen Feier, ein traumhaftes Kleid und alle meine Brautjungfern sollen die gleichen Kleider tragen.

Schon seit Jahren, speichere ich mir immer wieder schöne Kleider oder Anregungen für Hochzeitsfotos und und und.

Mein Kleid sollte so ca aussehen wie eine Mischung aus den beiden Kleidern.

Das ohne Ärmel halt mit den Ärmeln des anderen Kleides... und die Frisur soll ungefähr so aussehen wie die auf dem Foto.

Ich hätte auch gerne einen langen Schleier, nur die Schuhe müssten nicht unbedingt Hochhackig sein, denn mein Freund ist 2cm kleiner als ich 💖



Wie immer könnt ihr gerne auch auf die Fragen antworten. 
Ich wünsche euch einen schönen Sonntagabend und wer geht morgen für mich arbeiten?

Eure Königin der Verrückten 👑 💙 

Samstag, 6. Mai 2017

Quaos-Gedanken/Wenn man es fühlt, ist es das richtige Buch

Traurigkeit

Ich habe mich heute bei der Lesejury registriert. Da gab es einen Punkt, bei dem ich kurz stockte. Mein Lesemotto? Hatte ich überhaupt ein Motto? Spontan fiel mir dazu nichts ein, also überlegte ich einen Moment, horchte in mich rein und da kamen mir die folgenden Worte in den Sinn:
WENN MAN ES FÜHLT, IST ES DAS RICHTIGE BUCH.


Ich wusste gar nicht, was ich damit meinte, bis ich kurz darauf ein Video von Expectobooktronum sah. Es ging um die 5 traurigsten Bücher, welche sie bisher gelesen habe. Einige davon kenne ich und skeptisch erinnerte ich mich an die Gefühle, die sie in mir auslösen und da wusste ich, dass war es, was meine Worte, mein Geist, mir sagen wollten.



Manchmal sind es nicht die Ideen oder der Einfallsreichtum eines Autors, die ein Buch perfekt machen. Perfekt für diesen Moment. Sondern das, was man dabei fühlt, wenn man es liest. 
Natürlich benötigt der Autor trotzdem ein gewisses Talent für Worte, aber selbst 13-jährige Mädchen  auf Wattpad, mit vor Fehlern strotzenden Texten, haben schon etwas in mir zu klingen gebracht. 

Manchmal sollen Bücher mich halt berühren und mich umhauen. Dann ist Unterhaltung nicht genug. 
Bücher sind vielseitig, nicht nur in der Anzahl ihrer Seiten, sondern auch ihrer Facetten. Und so vielseitig ist auch mein Geschmack. Man findet so ziemlich alles in meinen Regalen. Heute möchte ich mich aber, wie Lena von Expectobooktronum , um die traurigen Werke meiner Sammlung kümmern.
Werke, die mir Tränen in die Augen trieben.

Ich habe überraschend wenig Bücher, bei denen man auf dem ersten Blick weiß, dass sie traurig sind, doch ein paar waren zu finden. 

1. Ganz klischeehaft und sicher oft genannt:
EIN GANZES HALBES JAHR
Louisa Clark weiß, dass nicht viele in ihrer Heimatstadt ihren etwas schrägen 
Modegeschmack teilen. Sie weiß, dass sie gerne in dem kleinen Café arbeit und dass sie
Ihren Freund Patrick eigentlich nicht liebt. Sie weiß nicht, dass sie schon bald
Ihren Job verlieren wird - und wie tief das Loch ist, in das sie dann fällt.
Will Traynor weiß, dass es nie wieder so sein wird wie vor dem Unfall.
Und er weiß, dass er dieses Leben nicht führen will. Er weiß nicht, dass er schon bald Louis begegnen wird.
Eine Liebesgeschichte, anders als alle anderen.
Die Liebesgeschichte von Louisa und Will.
 -Lovelybooks 



Ich war fasziniert von dieser Geschichte und von dieser Liebe, auch wenn ich so Anfang noch skeptisch war, da es mich irgendwie an ZIEMLICH BESTE FREUNDE erinnerte. Die Geschichte sprüht voller Freude, die Louisa verstreut, aber wird auch von einer dunklen Wolke überschattet, die Will mit sich zieht. 
Ich hangelte mich von Seite zu Seite mit einem traurigen Lächeln auf dem Gesicht, weil ich ahnte, wo es hinführt. Dieser Fakt macht mich sonst rasend, aber gab mir in diesem Fall etwas beruhigendes. Trotzdem fiel ich am Ende in ein tiefes Loch und weinte. Ich spürte den Schmerz der ganzen Geschichte nach und mit der letzten Seite viel auch die Barriere und die Gefühle fielen über mich her.
Deshalb war ich ziemlich entsetzt, als ich erfuhr, dass es einen zweiten Teil geben wird. Wieso? Was sollte das. 
Trotzdem kaufte ich mir ein  EIN GANZ NEUES LEBEN und las. Es ist nicht so eine Gewalt, wie sein Vorgänger übermittelt, aber ebenso so viele Gefühle, dass man es nicht glauben mag. 

Jojo Moyes versteht es, mit ihren Worten und Bildern Gefühle zu übermitteln. Sie bringt einen die Charaktere und deren Erlebnisse so nah, dass man denken könnte, es wären die eigenen Gedanken und Gefühle.
So kommt es, dass auch EINE HANDVOLL WORTE zu den traurigsten Werke gehört. 

2. Für mich bisher die Königin der Dramen und Traurigkeit:
Jodi Picoult mit Ein Lied für meine Tochter
Zoe Baxter wünscht sich nichts sehnlicher als ein Kind. Sie und ihr Mann Max tun alles, um endlich eine Familie zu gründen. Vergeblich. Als ihre Ehe zerbricht, findet Zoe Trost in der Musik -und in ihrer neuen Liene. Mit der Psychologin Vanessa will sie noch ein,so von vorne beginnen. 
Sie träumt von einem gemeinsamen Kind mit ihr. 
Doch Max ist fest entschlossen, dieses Familienglück zu verhindern. 
Er gerät in die Fängen einer radikalen christlichen Gemeinde, die seit Jahren gegen Homosexualität kämpft....
-Lovelybooks 

Vorneweg muss ich sagen, dass ich das Buch noch nie beendet habe. Ich habe es einfach nicht fertig gebracht. Vielleicht ist dieses Werk nicht für alle ein so trauriges Buch. Aber ich möchte euch trotzdem erklären, warum es mich zu Tränen gerührt hat.
Zum einen, war der Schmerz von Zoe so präsent, dass ich aufpassen musste, dass er mich nicht verschlang. Ich bin gerade 19 und habe das Buch bestimmt vor 2-3 Jahren gelesen. Trotzdem fand ich es schrecklich. Ich selbst möchte später Kinder. Seien es eigene, adoptierte oder Pflegekinder. Kinder sind toll. Sie sind die Zukunft. 
Zoe wünscht sich so sehnlich ein Kind. Max ihr Mann hätte auch gerne ein Kind, aber vielmehr will er Zoe und diese möchte halt ein Kind. 
Deshalb der zweite Punkt. Hierbei spielt Max eine Rolle. Er ist so besessen von der Idee, dass er Zoe abgöttisch liebt. So zerstörerisch und verletzt damit Zoe immer wieder. 
Drittens dieser Hass gegen Homosexualität schockierte mich so sehr, dass ich einfach weinen musste. Natürlich war mir immer bewusst, dass es Menschen gibt, die gegen gleichgeschlechtliche Beziehungen sind. Aber solch einen Hass hatte ich nie erlebt. Gespürt. Bis zu dieser Geschichte. Ich setzte mich hin und rechachierte. Anscheinend lebe ich in einer Gegend, die so selbstverständlich damit umgeht, dass mich der offensichtliche Hass mehr als schockierte.
Aber es ist Zoes Traurigkeit, so all umfassend, dass es mich zwischendurch einfach damals zum Weinen brachte.

3. Das kennt wohl jeder:
Das Schicksal ist ein mieser Verräter
"Krebsbücher sind doof", sagt die 16-jährige Hazel, die selbst Krebs hat.
Sie will auf gar keinen Fall bemitleiden werden und kann mit Selbsthilfegruppen nichts anfangen. Bis sie in einer Gruppe auf den intelligenten, gut aussehenden und umwerfend schlagfertigen Gus trifft. 
Der geht offensiv mit seiner Krankheit um. 
Hazel und Gus diskutieren Bücher, hören Musik, sehen Filme und verlieben sich ineinander 
- trotz ihrer Handicaps und Unerfahrenheit. 
Gus macht Hazels großen Traum wahr: Gemeinsam fliegen sie nach Amsterdam, um dort Peter Van Houten zu treffen, den Autor von Hazels Lieblingsbuch. 
Ein tiefgründiges, emotionales und zugleich freches Jugendbuch über Krankheit, Liebe und Tod.

Ich muss zugeben, dass ich dieses Buch am Anfang nicht lesen wollte. Sooft bin ich an diesem absichtlich vorbeigegangen. Zuviel Leid und Traurigkeit strahlte das Ganze aus und gefühlt jeder hatte in dieser Zeit. 
Irgendwann dann habe ich es aber doch mitgenommen. Und nie bereut, ok ein bisschen. Ich hätte mir viele Tränen erspart.
Man darf gar nicht so viel schreiben. Es ist schnell gelesen, aber brauch lange, um verdaut zu werden. Ich liebe Gus. Und wie ich ihn liebe, so zerstört war ich am Ende.
Wahrlich,manchmal ist DAS SCHICKSAL IST EIN MIESER VERRÄTER .

4. Fast schon ein Oldi:
P.S Ich liebe dich 
Hollys Mann Gerry ist tot. Und Holly weiß nicht, wie sie alleine weiterleben soll.
Doch dann entdeckt sie, dass Gerry ihr während seiner letzten Tage Briefe geschrieben hat.
Mit Aufgaben für Holly. 
Sich endlich eine Nachtischlampe zu kaufen, beispielsweise. Oder öffentlich Karaoke zu singen.
Aufgaben die Holly ins Leben zurückführen. 
Holly trauert- und Holly feiert. 
Holly weint- und Holly lacht.
Holly erlebt das schwerste Jahr ihres Lebens - und mit Gerrys Hilfe eines voller Erlebnisse, Überraschungen, ungeahnter Freundschaft und Liebe.

Hey, lacht ruhig oder findet es süß. Ich mochte das Buch wirklich und es hat mich den Tränen nach gebracht, aber wirklich geflossen sind sie erst, als ich den Film sag. Seitdem ist Gerad Butler einer meiner Lieblingfilme und Gerry aus dem Buch war lange ein Book-Boyfriend der ersten Klasse.
Trotzdem habe ich am Anfang wirklich geheult! !!! Weil es so traurig war und Gerry so perfekt und süß - mit den Briefen. Immer wenn Holly/Hillary Swank einen Brief fand, hab ich wieder Pipi in den Augen bekommen.

Es gibt noch mehr Bücher, bei denen ich zwischendurch weinen musste, aber ich denke diese sollten erst einmal reichen.

BEI WELCHEN BÜCHERN HABT IHR GEWEINT?
WAS SIND FÜR EUCH DIE TRAURIGSTEN BÜCHER?

Schaut euch ruhig das Video von Lena an!!!
Wegen ihr werde ich wohl der Märchenerzähler noch lesen müssen.

Eure Königin der Verrückten 👑 💙



Mittwoch, 3. Mai 2017

Mini-Mittwoch Deko im Bücherregal

Es ist Zeit für den …… 
🎉MINI-MITTWOCH 🎉


 Das heutige Thema: 
Kann man das essen? Oder doch lieber: DEKO IM BÜCHERREGAL 

 Ich glaube, da kommen meine Mädels mit besseren Sachen um die Ecke 😅 

Mich könnte man auch Chaosqueen nennen, selbst was meine Regale betrifft… deshalb ist die Sache mit der Deko recht problematisch😅 Man sieht sie selten auf den ersten Blick 😂😂😂 

Wie sieht es bei euch aus? Was steht in euren Bücherregalen? 

 Bei einigen bin ich ja schon jetzt neidisch😅😂 
Anna von Fuchsias Weltenecho hat super tolle Regale. Ava auch und und Janine von Komm wir gehen schaukeln macht mich auch immer ganz neidisch😅und und und Ich bin aber gerne neidisch! Also her mit eurer coolen Deko☺😊😃 

 Wenn die kleinen Heinzelmännchen (ihr kennt sie hoffentlich 😅) in meinen Regalen für Ordnung sorgen wollten, sollten sie sich eine Kletterausrüstung mitbringen😂😂😂 
Überall findet man stapelweise Bücher, die ich einfach nicht wieder eingeräumt habe, oder für die ich keinen Platz habe. Kurz um mein Zimmer gleicht einem Schlachtfeld! 
Ich bin bei manchen Sachen einfach faul. Unter anderem bei: bei mir selber aufräumen. Und da ich ja zurzeit immer nur tageweise zu Hause bin…. Egal! 

 Hinter den 7 Hügeln des Chaos verstecken sich aber auch ein paar Dekosachen. 

(Seht es euch an. Ich kann auch ordentlich. Ist nur ewig her.)

 Ich stehe total auf getrocknete, gepresste, frische Blumen. Ihr habt sie auch schon des Öfteren auf Bildern gesehen. Eigentlich ist das ziemlich untypisch für mich, zumindest wenn man denkt, dass man mich kennt. Was viele nicht wissen: ich kann ein richtiges Mädchen sein!
 Also haben die Blumen nicht einfach irgendwelche Farben, sondern sind irgendwie alle in Rosatöne gehalten. 
 Zwischen den Blumen hängt jetzt wohl für immer, noch die Lichterkette von Weihnachten. Ich liebe das Licht, welches sie verströmt. 

Ansonsten ist mein eines Regal eher Abstellraum und das andere wird durch Bilder und Postkarten geschmückt.

(Auch ewig her. Mittlerweile chaotischer und voller Bilder)


 Das wären die offensichtlichen Dekoartikel. 

Dahinter verstecken sich Sachen wie: 
Mein einziger Funkopop: Dobby als Schlüsselanhänger 
 Dumbledores Zauberstab 
Pferdefiguren 
 Eine DIDL-Schneekugel . 
Alles aber kunterbunt. 

Ich glaube, da muss ich mal wieder Ordnung reinbringen 😂😂😂 

 Deshalb: Wie sehen eure Regale aus? Ich brauche Inspiration! 

Und ich bin der festen Überzeugung, dass es bei den anderen Mädels besser aussieht Eure Königin der Verrückten 👑 💙

Sonntag, 30. April 2017

Partnerblog die 2.


Wie wir schon angekündigt hatten, könnt ihr und heute noch ein bisschen besser kennenlernen. Und wir hoffentlich euch auch? 
Ihr könnt gerne die Fragen auch beantworten. Es würde uns sogar freuen☺ 

Ich hoffe, ihr habt einen schönen Sonntag ☺❤ 

Hier nun die heutigen Fragen, die Farina viel fleißiger als ich beantwortet hat😄😅: 


 Wenn dir der sprechende Hut aufgesetzt werden würde,  was würde er über dich sagen? 

 Ok wahrscheinlich wäre ich schon bevor ich überhaupt auf dem Stuhl sitzen würde hyperventiliert, einfach nur weil ich tatsächlich in Hogwarts zur Schule gehen dürfte, aber darum geht es bei der Frage ja nicht haha.. ich schweife ab. 
Der Sprechende Hut also, ich denke er würde sagen:  
 "Verwirrter kleiner Geist in deinem Köpfchen... ich sehe viel Liebe für deine Freunde und deine Familie in deinem Herzen. Du bist eine loyale Freundin mit einem starken Willen und einer chaotischen Ader. Bei den Hufflepuffs wärst du sicherlich gut aufgehoben... lass mich weiter sehen... Du hast immer ein offenes Ohr und schreckst nicht vor einem Abenteuer zurück... vielleicht wäre auch Gryffindor ein gutes Haus für dich...hm..."   
 Ich *murmle*: "Gryffindor... jaaa.. Gryffindor!"  
 "Was sagst du da?  Gryffindor? ... na wenn du das sagst dann ...  GRYFFINDOR!"  


 Wenn du Jace, Clary und Co. unterstützen müsstest/dürftest, welche Waffe würdest du benutzen? 

 Uhhhh... wahrscheinlich einen Bogen wie Alec.  
 Dann könnte ich mir von ihm Unterricht geben lassen und ihn dabei still und heimlich anhimmeln 😍😅    


Wer ist dein Lieblings Buchboyfriend? 

 Vlad Tepes 😍 aus der Night Huntress Reihe und dem Night Prince spin-off von Jeaniene Frost. 

 Ja ich weiß, es gibt Buchboyfriends wie Sand am Meer. Weswegen es auch ziemlich schwer war, sich einen davon auszusuchen. Aber als ich über die Frage nachgedachte, kam mir Vlad sofort in den Sinn. Ich weiß nicht ob es dieses perfekt unperfekte Bild war, dass sich damals beim lesen in meinem Kopf von ihm gebildet hatte, oder aber der Aspekt das er einfach kein Buchboyfriend ist! Er ist noch nicht einmal DER "typische" Vampir, den es Standartmäßig in Vampirromanen gibt. Er ist Vlad Tepes und einfach Einzigartig! Auf seine ganz eigene Art beschützt er all die Menschen die ihm wichtig sind, hat einen ziemlich speziellen Sinn für Humor und macht nur das, wohinter er auch zu 100% steht. Ein loyaler, nicht Hollywood-Vampir mäßiger Nicht-Buchboyfriend und somit meine Nummer 1 💖💖        


Hast du eine Lieblings Disney Prinzessin? 

 Ich liebe Mulan 💖 
 Ich finde sie hat einfach das gewisse Etwas. Sie setzt sich für ihre Familie/ihren Vater ein. Ist nicht zimperlich und hat einen starken Willen. Leute die mich kennen, wissen das ich meist nicht die "typischen" Figuren bevorzuge sondern eher die unperfekten Charaktere liebe. Wie bei Vlad, ist auch Mulan nicht die typische Publikums Nummer 1. 
Sie träft die Disney Prinzessinnen Krone nicht auf dem Kopf, dafür aber im Herzen 👸 und das macht sie für mich perfekt. 


Wenn du einer der sieben Zwerge wärst, welcher wäre es? 

 Definitiv Schlafmütz/Sleepy! 💤 

 Wenn ich nicht gerade arbeite oder lese, schlafe ich 😅😅 Ich liebe schlafen einfach und spare im Moment auf ein neues -  größeres Bett. 

Ich kann zwar fast überall schlafen, aber meinen Schlafplatz teilen, dass geht gat nicht.  
 Mein Freund und ich können es nämlich beide absolut nicht ab, wenn wir uns beim schlafen in die quere kommen. Weshalb auch ein größeres Bett her muss. Zuzeit teilen wir uns mein altes 1,40er Bett ...1,80 oder 2m wären da schon besser 😂😂😅 

Farina ist irgendwie die Fleißigere. ..
Meine Antworten findet ihr hier:
http://buecherfuechschen.blogspot.de/2017/04/neue-woche-neue-fragen-wie-angekundigt.html
Einen schönen Sonntag noch, 
Eure Königin der Verrückten 👑 💙 

Mittwoch, 26. April 2017

Mini-Mittwoch Reihe vs. Einzelband

#ReihenVSEinzelband #MiniMittwoch 


 Es geht in die nächste Runde: VERSUS-VS und glaube erst einmal letzte? 
 Reihen oder Einzelband? 

 Unsere Fragen klingen irgendwie immer recht simpel, aber mich bringen sie in eine regelrechte Sinnkrise. Erst recht diese Fragen, bei denen ich mich für eine Seite entscheiden müsste. 
 Wie ihr bemerkt habt, konnte ich das bisher nicht. Kann es auch heute nicht. Zu viele Dinge spielen dabei eine Rolle. 

 Vorneweg natürlich : Hat mir das Buch überhaupt gefallen? 
 Ansonsten: Gibt die Geschichte überhaupt mehr als ein Band her? 
Brauch es mehr als einen Band, um die Situation perfekt zu lösen? 
 Habe ich mich verliebt? 
 Was für ein Genre wird bedient? 
 Und. Und. Und. 

 Ihr seht, es ist gar nicht so leicht unsere Fragen zu beantworten, aber wie würdet ihr es tun? 
Reihen sind immer anstrengend, aber, wenn gut gemacht, liebenswert. Trotzdem, man muss warten. All das Geld. Ihr kennt es ja. 

 Die perfekte Lösung für mich sind immer Trilogien. Vielleicht sollte die drei meine Lieblingszahl werden. 

 Die einzige, wahre Reihe, die ich je las, ist wohl House of Night. Zumindest ist sie die einzige, die den Titel Reihe verdient. Ich habe mich nie daran gestört, dass die Geschichte nicht endete, bis sie endete. 

 Heute, wo ich viel mit Medien arbeite, überfluten mich so viele Werke, dass ich es kaum auf die Reihe kriegen würde, eine wahre Reihe zu beginnen. In der Sache bin ich zu unstet. Ich verliebe mich gefühlt alle drei Sekunden in ein neues Werk, was ich unbedingt haben möchte. Jedoch, bis ich einen Sponsor gefunden habe, werden alle meine Wünsche wohl nicht auf einmal wahr. 

 Ich würde also sagen, für mein Gemüt wäre ein reiner Verzehr von Einzelbänden perfekt. Eine Diät sozusagen. 

 Aber, wenn ihr die perfekte Reihe für mich kennt, flüstert es mir 😉 Eure Königin der Verrückten 👑 💙

Sonntag, 23. April 2017

PARTNERBLOG- BUECHERFUECHSCHEN


Wisst ihr , was mich immer wieder beeindruckt? 
 Wie stark Bücher verbinden können. Es entstehen nur durch sie manchmal Freundschaften über Kilometer hinweg. Lesen verbindet. Das habe ich schon immer gesagt, aber was das wirklich bedeutet, weiß ich glaube erst, seitdem ich aktiv in Facebook und Co. danach suche. Es ist beeindruckend, was für tolle Menschen ich durch das Bloggen, die Zeilenspringer, Büchereulen und und, kennengelernt habe! Ja, ihr dürft euch angesprochen fühlen! ❤ 

Heute geht es, aber um jemand besonderes, die mir wirklich ans Herz gewachsen ist und mit der ich einen Partnerblog führe. Um wem es sich dabei handelt, findet ihr in dem folgenden, nicht ganz so einfallsreichen Interview😅😉😂. 
Keine Sorge, die nächsten Sonntag folgen bessere Fragen, die ihr auch gerne beantworten dürft😊☺


 1. Wie heißt du?  
 Ich heiße Farina, aber ihr könnt mich auch Fari nennen 😅 

2. Wie alt bist du? 
 Ich bin alte 26 😅 (21.04.1991) 

3. Woher kommst du?  
Ich komme aus dem Ruhrpott, genauer gesagt Dortmund 💛 
Die Stadt meines 💖-Vereins Borussia Dortmund 

4. Wohnst du noch zu Hause oder hast du eine eigene Wohnung? 
 Ich wohne mit meinem Sohn(7J.) in einer kleinen Wohnung in der Nähe meiner Eltern. 

5. Welches ist das Land deiner Träume? 
Puh, darüber muss ich nachdenken. Ich finde viele Länder toll, habe aber meist ein wenig Schiss davor hinzureisen, weil mein Englisch nicht wirklich das beste ist. Ich verstehe viel, aber reden trau ich mich nicht so wirklich.  Mit meinen Eltern oder Freunden war ich schon in Spanien, Tunesien, Ägypten, Bulgarien, Schweden, Dänemark, Polen und und und... aber bisher hat mir Spanien am meisten gefallen.   Als ich klein war, habe ich mit meinen Eltern in einem Haus gewohnt in dem auch die Eltern meiner besten Freundin(meinePaten), meine beste Freundin und ihr Bruder wohnten. Mein Patenonkel kommt gebürtig aus Argentinien und sprach früher viel spanisch mit uns Kindern. 
Als Kind habe ich auch alles verstanden,  heutzutage nur noch wenig.  
 Doch ich denke, dass hat mich ziemlich geprägt, weswegen ich mich für Spanien entscheide! 

 6. Senf oder Ketchup? 
  Auf ner Wurst definitiv Senf, auf Pommes dann wohl eher Ketchup 😅, aber eigentlich am liebsten Majo 😂 

 7. Warum bloggst du? 
 Ehrlich gesagt hat mich meine beste Freundin darauf gebracht. Sie hat bei Instagram die vielen Buchseiten entdeckt und mir gezeigt. Da ich viel lese und meist meinem ganzen Freundes und Familienkreis, dann davon erzähle, meinte sie: "Farina das ist doch genau dein Ding!" Erst habe ich mich ein wenig gestreubt, weil ich nicht wusste ob ich das überhaupt schaffen würde, aber meine Leidenschaft zum Buch und 'Meine Meinung in die Welt tragen' hat dann letztendlich gesiegt. 
Klar ist mein Blog nicht der proffesionellste und ich denke es gibt auch Leute die schneller und regelmäßiger bloggen, ABER dafür blogge ich mit Herz. Ich schreibe nur das wohinter ich auch stehe und hoffe das die Leute die meinen Blog vielleicht lesen, dies auch schätzen 💜


Vielleicht ist jemanden aufgefallen, dass Fari und ich schon vor einer Weile verkündeten, dass wir Partner sind. Das ist jedoch etwas eingeschlafen. Nun weht aber ein neuer Wind und ihr werdet öfter von uns hören.
Eure Königin der Verrückten 👑 💙

Mittwoch, 19. April 2017

Mini-Mittwoch Ebook vs, Print

Ebook VS PRINT 



Bei dem Titel sträubt sich etwas in mir. 
Müssen Ebooks und Prints zur heutigen Zeit noch Gegner sein? 
 Können sie nicht friedlich koexistieren? Sich ergänzen? 

 Ich finde schon! 
 Wenn ihr mich besuchen würdet, fändet ihr bei mir um die 300 Prints und 150 Ebooks. Eine gute Zahl. Allein davon ausgehend könnte man sagen, dass ich Prints bevorzuge. Was man aber nicht so pauschal sagen kann… 

Ebooks und Prints funktionieren bei mir im Einklang. 
Manchmal denke ich über das Geld nach, aber meist wähle ich ohne groß nachzudenken. 
 Wenn ich es gleich will, kaufe ich das Ebook. 
Ist das Cover unglaublich, muss das Print her. 

 Ich empfinde Ebooks als eine super tolle Ergänzung zu Prints. Zudem habe ich gehört, dass Autoren an diesen mehr verdienen. 

 Trotzdem würde ich nie wollen, dass Prints verschwinden. Viel zu sehr liebe ich dieses Gefühl, 
 wenn ich meine Babys im Regal stehen sehe. 
 Wenn ich meine Nase in ihnen stecke und ihren Gefühl aufsauge. 
 Wenn ich das Gefühl genieße, sie in der Hand zuhalten. 
 Einfach ihre Anwesenheit auskoste…. 

 Bücher aller Art sind Freunde, die einen immer mit offenen Armen empfangen und sooft die richtigen Worte finden. 

Meine Ebooks sind fast immer bei mir, wenn ich unterwegs bin. 
Die Prints empfangen mich mit offenen Armen, wenn ich Nachhause komme.

Also Ebooks oder Prints? Das ist heute die Frage😊☺ 

 Eure Königin der Verrückten 👑 💙

Freitag, 14. April 2017

Paper Princess-Erin Watt

Das ein oder andere mal kommt es vor, dass man ein Buch liest, welches in aller Munde ist. Wirklich polarisiert. Gehyped wird. 
 Ich finde, dass ist eine gefährliche Sache. Man wird von so vielen Meinungen überflutet, dass man am Ende das Gefühl hast, keine eigenen Gedanken mehr zu haben. 
 Ein solches Buch ist PAPER PRINCESS von Erin Watt (ein Pseudonym für 2Autorinnen). 


Die einen lieben es. Die anderen verachten es geradezu. 

 Manchmal lese ich die Rezensionen zu einem Buch erst, wenn ich es schon habe oder sogar schon gelesen habe. 
Was ich in manchen zu diesem Werk gelesen habe, hat mich wirklich nachdenklich gemacht. 
 Es sei Frauen und Männer verachtend. Menschen, die dieses Buch mögen seien realitätsfern und hätten kein Selbstwertgefühl…und und und. 

Was sagt das über mich aus? 
 Dann sage ich mir aber, was solls, lass die anderen denken, was sie wollen. Du weißt, was für ein Mensch du bist!
😅😊😁 
 Paper Princess war in meinem Fall ein Buch, welches ich am Anfang nicht verstehen wollte, konnte. Ein riesiges Fragezeichen prangte in meinem Kopf. Diese Fragezeichen wurde aber irgendwann, von Seite zu Seite mehr, zu einem Lächeln. Ich habe mich an das Gefühl erinnert, was solche Bücher vor 4? Jahren in mir ausgelöst haben. Mir ist nämlich der Gedanke gekommen, dass Paper Princess für manche einfach zu spät kommt und sie sich deshalb nicht mehr damit anfreunden können. Andere wiederum haben solche Bücher erst jetzt für sich entdeckt. Ich gehöre wohl zu der Gruppe, die solche Bücher früher geliebt haben und jetzt wieder an diesen Gefallen finden. 

 Nun aber zu den Fakten: 

 👑Klappentext👑
Sie sind reich, sie sind mächtig und verdammt heiß! Kannst Du ihnen widerstehen? Ellas Leben war bisher alles andere als leicht, und als ihre Mutter stirbt, muss sie sich auch noch ganz alleine durchschlagen. Bis ein Fremder auftaucht und behauptet, ihr Vormund zu sein: der Milliardär Callum Royal. Aus ihrem ärmlichen Leben kommt Ella in eine Welt voller Luxus. Doch bald merkt sie, dass mit dieser Familie etwas nicht stimmt. Callums fünf Söhne – einer schöner als der andere – verheimlichen etwas und behandeln Ella wie einen Eindringling. Und ausgerechnet der attraktivste von allen, Reed Royal, ist besonders gemein zu ihr. Trotzdem fühlt sie sich zu ihm hingezogen, denn es knistert gewaltig zwischen ihnen. Und Ella ist klar: Wenn sie ihre Zeit bei den Royals überleben will, muss sie ihre eigenen Regeln aufstellen … 

(Der Klappentext ist etwas, was ich gar nicht mag 🙈😒😅) 

 👑Story👑
 Ich muss ziemlich aufpassen, um nicht zu viel zu verraten. Nur so viel, mir gefällt es, wie Ella zum Kleber der Royals wird. Sie ist es, die irgendwie alles zusammen verbindet. Sie kämpft nicht nur für sich, auch wenn sie das zwischendurch denkt. Auch wenn es am Anfang nicht leicht nachvollziehbar ist, wie alle handeln, klärt sich dies nach und nach. Wird verständlicher und somit nimmt auch die Geschichte Fahrt auf. Man fiebert mit jedem einzigen mit. 
Alles was ich wollte, war herauszufinden, warum jeder einzelne so handelt, so ist, wie er ist. 
Die Geschichte fokussiert sich nicht nur auf Ella, nein, auch die Royals bestimmen den Verlauf der Story. 
 Am Ende hatte ich nur Angst, dass Ella vielleicht kein richtiger Kleber ist. 
Vielmehr wie Zuckerguss, der augenscheinlich alles fest hält, aber bei der geringsten Veränderungen zerfällt. Allein, um das herauszufinden, muss ich Band 2 lesen. 
 (Erst jetzt fällt mir etwas auf 😂😂 Ella -Cinderella?😅😂) 

 👑Style👑
Wunderbar, jetzt habe ich immerzu den Vergleich mit Cinderella im Kopf. 
Keine Ahnung, ob das so sein soll und ich einfach nur ein Spätchecker bin, oder, ob ich spinne 😂😂😂 Jedenfalls finde ich, dass die Geschichte eine modernisierte und eigenständige Version von Cinderella ist. 
Ohne Blümchen, eher mit Dunkelheit😅 

Dabei ist es leicht zu lesen und anspruchslos. Perfekt für zwischendurch 😊☺ Wirklich, es liest sich schnell und flüssig, sobald man sich reingefuchst hat. (Zumindest war es bei mir so.) 

 👑Charaktere👑
 Die Charaktere bieten den Hatern, den größten Kritikpunkt. Ja, sie entsprechen nicht der Norm, aber müssen sie das immer? 
 Bücher müssen sich nicht immer strikt an Regeln halten. Den Konventionen folgen. Sie können auch einfach nur unterhaltend sein! 

 Ella ist augenscheinlich wirklich stark und weiß sich zu behaupten, aber es gibt auch diese hilflose Seite an ihr. Sie ist der typische weibliche Charakter solcher Bücher, mit den besonderen Touch. Der Touch, der sie zu einen Charakter macht, der sich von anderen abhebt. 

 Die Royals waren anfangs wirklich anstrengende Gesellen, die mich fast bis zur Verzweiflung trieben. Als sich dann aber alles nach und nach entwickelte. Die Hintergründe langsam klarer wurden, wurden auch die Royals verständlicher. 

 Die Charaktere passen also gut zu einer solchen Jugendgeschichte, dennoch erhoffe ich mir mehr Informationen in Band 2. 

👑Cover👑
Mir persönlich gefällt es recht gut. Es hebt sich von der Masse ab und ist nicht so 0815. Mit seinen hellen Farben hebt es sich von meinen sonstigen Büchern ab. Die Kronen auf dem Cover finde ich zudem recht hübsch. Außerdem ist die Gestaltung der gesamten Reihe eine Hausnummer😅 Man weiß, wo sie hingehören. 

👑Fazit👑
Ich weiß gar nicht, ob diese Rezension irgendwas geworden ist. Irgendwie konnte ich mich nicht darauf konzentrieren, meine eigenen Worte zu finden. Immer wieder schwirren mir die Gedanken von anderen im Kopf herum. 

Ich wollte einfach rüber bringen, dass ich das Buch gemocht habe und auch den zweiten Teil lesen werde. Für mich gibt es keinen Grund, warum ihr das Buch nicht lesen solltet! Für die Unterhaltung zwischendurch ist es mehr als geeignet.